oecd-berlin-190827b.png

Die OECD und die Zukunft der Arbeit

Die Zukunft der Arbeit geht uns alle an, und sie hat bereits begonnen. Digitalisierung und Globalisierung stoßen Veränderungen an, die sich schon jetzt in unserem Arbeitsleben niederschlagen. Die OECD hat eine Reihe von Studien zum Thema veröffentlicht, die Aspekte wie Automatisierung und Digitalisierung, soziale Sicherheit, Kompetenzen oder Beschäftigungsqualität beleuchten. Außerdem unterstützt sie die deutsche Regierung, stellt das Thema auf Veranstaltungen zur Diskussion und hat die Kampagne „I am the Future of Work“ ins Leben gerufen. Machen Sie mit! 

What’s New? Aktuelle Studien

Zu den wichtigsten Neuerscheinungen rund um das Thema „Zukunft der Arbeit“ gehören der Beschäftigungsausblick 2019, der im Frühjahr zusammen mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) in Berlin vorgestellt wurde, und die Studie zu Qualifikationen „OECD Skills Outlook: Thriving in a Digital World”. Ihre zentrale Forderung an die Politik: Regierungen müssen ihre beschäftigungs- und arbeitsmarktpolitischen Konzepte überprüfen und den Menschen helfen, mit dem raschen Wandel der Arbeitswelt Schritt zu halten, damit insbesondere Geringqualifizierte nicht den Anschluss verlieren. Auch in Bildung und Weiterbildung müssen Regierungen investieren und sie so gestalten, dass alle Menschen von der Digitalisierung profitieren können. Die Studie „Bildung, Trends, Zukunft 2019“ befasst sich mit fünf Megatrends, die Einfluss auf die Bildung haben. OECD-Expertin Tracey Burns beantwortet dazu in einem Kurzinterview u. a. die Frage „Welche Fähigkeiten werden benötigt, um 2030 auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein?“.

Hier der Überblick über aktuelle OECD-Publikationen zum Thema.

Austausch beim OECD Forum

Die Zukunft der Arbeit war ein Schwerpunkt beim diesjährigen OECD Forum in Paris, einer Veranstaltung rund um das OECD-Ministertreffen. Beim Forum kommen mehrere Tausend Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Medien aus über 100 Ländern zusammen, um über aktuelle Herausforderungen zu diskutieren, Wissen auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

oecd-berlin-190827a.png  

Forum-Beiträge zur Zukunft der Arbeit können Sie im Forum Network nachlesen.

Aktivitäten in Deutschland

Im Juni wurde die Nationale Weiterbildungsstrategie beschlossen. Die OECD hat den Auftrag erhalten, den Umsetzungsprozess der Strategie fachlich zu begleiten und einen Länderbericht zur beruflichen Weiterbildung in Deutschland zu erstellen. Außerdem arbeitet das Berlin Centre in der Plattform Industrie 4.0 mit und organisiert regionale Veranstaltungen, wie zum Beispiel im März in Schwedt.

Die OECD-Kampagne: Menschen im Mittelpunkt

oecd-berlin-190827b.png 

Im Rahmen der Kampagne „I am the Future of Work“ lässt die OECD die Menschen selbst zu Wort kommen und stellt ihre Hoffnungen, Ideen und Ängste in den Mittelpunkt. Dafür wurden beispielhaft Frauen und Männer aus unterschiedlichen Lebenssituationen und Teilen der Welt interviewt und mit Fotos und Videos vorgestellt – von der japanischen Gründerin einer Jobbörse für Frauen bis zum französischen Biobauern, vom Start-up-Investor aus den USA bis zur Musikerin aus Deutschland. Mit „Have your Say“ sind alle aufgefordert, ihre eigene Stimme einzubringen. 

Machen Sie mit!

Die Zukunft der Arbeit geht uns alle an. Beteiligen Sie sich an der OECD-Kampagne „I am the Future of Work“ unter oe.cd/fow und sagen Sie, was Sie denken!

Oder folgen Sie der OECD – sie berichtet vom Berlin Centre aus regelmäßig über Twitter und Facebook zum Thema.

Auf der OECD-Themenseite wurden einige zentrale Informationen zusammengestellt.

Wenn Sie die Kampagne aufgreifen möchten, Interesse an einer Partnerschaft oder einer gemeinsamen Veranstaltung haben, dann sprechen Sie das OECD-Team in Berlin gern an! 

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen unter berlin.centre@oecd.org.


Mit besten Grüßen,
Ihr OECD Berlin Team

 

Quelle und Bildnachweis: OECD Berlin Centre

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Zum Anfang
DMC Firewall is a Joomla Security extension!