Literatur-Tipp

Zart im Nehmen - Wie Sensibilität zur Stärke wird

Kathrin Sohst
Zart im Nehmen
Wie Sensibilität zur Stärke wird
GABAL Verlag, 2016
ca. 300 Seiten
24,90 € (eBook 20,99 €)

Stark durchs Leben gehen trotz Sensibilität – das wünschen sich viele hochsensible Menschen und erleben ihre hohe Wahrnehmung dennoch immer wieder als Last. Wie der Frust immer weniger Raum einnimmt und das sensible Leben zur Lust werden kann, darum geht es in dem Buch.

Etwa 20 Prozent der Menschen haben eine höhere Wahrnehmungsfähigkeit als andere. Sie nehmen Reize und Informationen qualitativ und quantitativ intensiver wahr und verarbeiten diese tiefer. Die Hochsensibilitätsforschung ist noch jung. Doch je leistungsorientierter und schneller unsere Gesellschaft wird, desto bedeutsamer wird das Thema.

Weiterlesen ...