mercure-hotel-krefeld blauschafe-02

Blaue Schafe fühlen sich heimisch im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Europaweite Kunstaktion wirbt für Toleranz und Frieden

Friedlich weidende Schafe, ein beruhigender Anblick. Doch etwas ist anders bei der Schafherde, die in diesen Tagen auf der Wiese vor dem Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld zu sehen ist. Die 30 Schafe geben keinen Laut von sich und leuchten in einem intensiven Ultramarinblau, das an die Kunstwerke von Yves Klein erinnert. „Wir sind sehr stolz der ‚blauen Friedensherde' Weiderecht zu geben", betont Hoteldirektor Walter Sosul und nimmt eines der außergewöhnlichen Schafe auf den Arm.

„Die blaue Friedensherde" ist ein Aktionskunst-Projekt des Künstlerpaares Bertamaria Reetz und Rainer Bonk aus Köln und Rheinberg. Die Schafe aus Polyesterharz waren der deutsche Beitrag zur internationalen Ausstellung „OPEN 12" Venedig 2009. Das Projekt steht seit 2012 unter der Schirmherrschaft des EU‐Parlamentes in Straßburg und Brüssel und soll im Rahmen einer europaweiten Tour für ein friedliches und tolerantes Miteinander werben, nach der Vorstellung „Alle sind gleich – Jeder ist wichtig". So macht die Herde als Kunstevent in den Städten Station, die bereit sind das Projekt zu fördern und den „Blauschafen" Weiderecht zu gewähren.

mercure-hotel-krefeld blauschafe-01 Sie sorgen für die „Blaue Friedensherde" (v.l.): die Künstler Rainer Bonk und Bertramaria Reetz mit Walter Sosul, Direktor des Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld.

„Von der Herde geht eine große Faszination aus und erst bei genauerer Betrachtung kann man erkennen, dass die Schafe alle gleich sind, nur unterschiedlich positioniert", so Business Development Manager Christoph Wittfeld, der die Aktion ins Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld geholt hat. Das Künstlerpaar begutachtete persönlich die Weidegründe für ihre Herde und erklärte dem Mitarbeiterteam, warum sie die Farbe Blau für ihre Friedensherde gewählt haben. Sie ist zum Beispiel die Farbe der EU, der UNO, der NATO sowie der UNESCO, UNICEF und der europäischen Friedensbewegung und steht somit symbolisch für das Verbindende. In diesem Projekt weist die Farbe Blau darauf hin, dass trotz aller kulturellen, ethnischen, religiösen, geschlechtlichen und sozialen Unterschiede, die Menschen doch gleichwertig sind. Durch die Aktion im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld wird die Stadt Krefeld nun auch symbolisch zum Mitglied einer sich ständig vergrößernden „Blauen Friedensherde". Hoteldirektor Walter Sosul ist begeistert von der Kunstaktion. „Unsere Gäste interessieren sich sehr dafür und fragen nach. Die Schafe inspirieren durch ihr Aussehen und geben Denkanstöße."

MERCURE

Tagungs- & Landhotel Krefeld
Elfrather Weg 5, Am Golfplatz
47802 - Krefeld - Deutschland
T +49 (0) 2151 956 - 200
F +49 (0) 2151 956 - 364
E-mail : h5402-sb3@accor.com
www.mercure.com
www.accorhotels.com


Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld: Das 4-Sterne Superior Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld (mercure.com) liegt an einem 18-Loch Golfplatz. Mit Sandakademie, Outdoor-Parcours, Spielfeld und 16 Veranstaltungsräumen für bis zu 450 Personen empfiehlt sich das Haus für anspruchsvolle Seminare und Tagungen. Es verfügt über 155 komfortable, klimatisierte Zimmer, darunter drei barrierearme Zimmer sowie großzügige Familienzimmer, teilweise mit Balkon. Alle Zimmer bieten WLAN und High-Speed-Übertragungsleitung. Die Liebe zu Weinen und internationalen Spezialitäten aus saisonalen, frischen Zutaten prägen das Restaurant AUGENBLICK. Im Sommer genießen die Gäste kulinarische Köstlichkeiten auf der Terrasse. Zum Tages-Ausklang oder Aperitif lädt die Bar TREFFPUNKT. ein. Wer ein Meeting oder eine Tagung plant, erhält professionelle Technik und kompetente Beratung im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Das Hotel wurde mehrfach als eines der besten Tagungshotels in Deuschland ausgezeichnet und ist eine DeGefest „Premium" geprüfte Tagungsstätte.

Mercure ist die nicht standardisierte Midscale-Marke von Accor, dem weltweit führenden Hotelbetreiber mit rund 3.600 Hotels und 460.000 Zimmern in 92 Ländern. Durch ihre lokale Verankerung immer sehr individuell geprägt, sind alle Mercure Hotels gemeinsamen Qualitätsstandards verpflichtet und von passionierten Hotelfachleuten geführt. Jedes dieser Hotels, ob in Innenstadtlage, am Meer oder in den Bergen, vermittelt Geschäfts- wie auch Freizeitreisenden eine stets authentische Erfahrung. Mit über 750 Hotels in 50 Ländern bietet Mercure eine echte Alternative zur standardisierten Hotellerie und zu den unabhängigen Hotels. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mercure.com

Accor, der weltweit führende Hotelbetreiber, stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Dabei verfolgt der Konzern immer das Ziel, nachhaltiges Wachstum und eine nachhaltige Entwicklung zu sichern. Accor heißt sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende mit rund 3.600 Hotels und 460.000 Zimmern in 92 Ländern willkommen: Sofitel, Pullman, MGallery und Grand Mercure im Luxus/Upscale-Segment, Novotel, Suite Novotel, Mercure und Adagio im Midscale-Segment, ibis, ibis Styles, ibis budget und hotelF1 im Economy-Segment. Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Umwelt, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, die markenspezifischen Websites und das Kundenbindungsprogramm Le Club Accorhotels. Accor ist die Hotelfachschule Nummer 1 weltweit. Die Gruppe engagiert sich für die Weiterentwicklung der Talente, aller für die Accor Hotels tätigen 170.000 Mitarbeiter. Sie sind die täglichen Botschafter der Dienstleistungs- und Innovationskultur, die die Gruppe seit über 45 Jahren prägen. In Deutschland ist Accor mit über 330 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles und ibis budget vertreten.

Seminarhotel-Empfehlungen

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Zum Anfang