sideBar

Masterarbeit zur Relevanz zentraler Einflussfaktoren der Teamarbeit (Unterstützung benötigt)

Die zunehmende Bedeutung der Teamarbeit in Organisationen lässt immer häufiger die Fragen aufkommen, unter welchen Bedingungen ein Team zum Erfolg geführt werden kann und wie man die Effektivität bestehender Teams sicherstellen bzw. erhöhen kann. Die Forschung postuliert zahlreiche Einflussfaktoren der erfolgreichen Teamarbeit – aber wie sehen Sie die Relevanz dieser Faktoren aus der Trainings-und Beratungsperspektive? Und welche wirksamen Interventionstechniken setzen Sie ein um beispielsweise die Kommunikation oder das Vertrauen in einem Team zu fördern? Diesen und anderen interessanten Fragen zur Teamarbeit geht meine zweistufige Befragung nach.

Mehr...

Fallbeispiele aus Training, Beratung und Coaching

Die Fallbeispiel-Datenbank auf der TTwebsite enthält eine Sammlung von Praxisfällen aus den Bereichen Training, Beratung und Coaching, die aufzeigen, was in der Praxis für Herausforderungen vorkommen können, wie man damit als Trainer, Berater oder Coach umgehen und was erreicht werden kann oder was evt. nicht und wo die kritischen Punkte sind.

Sollten Sie als Nachfrager ein ähnliches Problem haben, empfehlen wir Ihnen den jeweiligen Autor als Berater, Coach oder Trainer zu konsultieren, da dieser über die praktischen Erfahrungen mit solchen Fällen verfügt.

1.) Zu den Fallbeispielen ...

2.) Informationen dazu für TT-Mitglieder... (vorher einloggen)

STUFEN zum ERFOLG: Erfolgs-Grundlage Platin-Regel

hardy wagner-foto1210In den großen Welt-Religionen ist die sog. Goldene Regel zu finden: „Behandele andere so, wie Du selbst gern behandelt werden möchtest!“ Allerdings gibt es Situationen, in denen diese Regel zwar nicht außer Kraft gesetzt, aber durch die sogenannte PLATIN-Regel ergänzt werden sollte. Diese spielt im Erfolgs-Baustein P des STUFEN-Konzepts – Erfolg durch Persönlichkeit / Grundlagen wertschätzender Kommunikation – eine zentrale Rolle.

Weiterlesen...

Jetzt geht’s rund - Training im teamdynamischen Kreis



Liebe Mitglieder des Trainertreffens,
liebe Gäste und Interessenten,

am 11.09.2015 ist es wieder soweit.
Wir treffen uns ab 17.00 h im Penta Hotel in Kassel zum Thema:
-Jetzt geht’s rund - Training im teamdynamischen Kreis-
Ich freue mich über unser Mitglied Stephan Röder, der uns Interessantes über seine Tätigkeit vorstellen wird.

17.00 h : Come to gether
18.00 h Begrüßung und Neuigkeiten
18.15 h: Vortrag/ Workshop:Stephan Röder
Eine klare Werteorientierung mit professionellem, wirtschaftlich erfolgreichem Handeln zu verbinden, darin sehe ich meine Aufgabe bei meinen Kunden seit 20 Jahren. Als Theologe mit einem Aufbaustudium Wirtschaftspädagogik unterstütze ich Führungskräfte und Teams in Genossenschaftsbanken, Handwerksbetrieben, Industrie, im Handel, bei Dienstleistern und im öffentlichen Dienst bei dieser Herausforderung. Dabei setze ich Elemente aus der Teamdynamik, der Non-direktiven Gesprächsführung, der Themenzentrierten Inter­aktion, der Transaktionsanalyse, Bewegung, Outdoorübungen und Organisationsaufstellung ein. 1993 gründeten Birgit Peterzelka und ich die Peterzelka & Röder GbR mit Sitz in Kassel.
19.15 h Pause
20.00 h Vorführung und Auflösungen im Plenum

21.00 h Abschluss mit Gedankenaustausch und Netzwerken
21.30 h Ende

              
               
             

Problemlösungsprozesse initiieren: Beobachten und bewerten

falko wilms-fotoBeobachtung, Bewertung und Bedeutung werden maßgeblich davon geprägt, wie das Bedeutsame beobachtet, gedeutet und bewertet wird..

Weiterlesen...

Emographie für Weiterbildner (3): Symbole einfach selbst entwickeln...

martina lauterjung 2014Skizzierte Symbole sind Ersatz für Wortsalat, attraktiver Kontrast zu Zahlen, Daten, Fakten und nachhaltige Augenfänger.

Weiterlesen...

Systemdenken: Geschichten malen und verstehen

Dr. Margret RichterDer klassische Problemlösungsansatz erstellt eine „präzise“ Problemdefinition und präsentiert gleich darauf die „richtige“ Lösung. Damit werden häufig Fehlkorrekturen vorgenommen und Probleme verschoben. Die Anwendung der Methoden des Systemdenkens ermöglicht es, Reparaturverhalten zu erkennen und zu vermeiden und ursächliche Problemlösungen zu erarbeiten.

Weiterlesen...

Seite 1 von 91

Unsere Trainer-Empfehlung

PLZ: 24937, Stadt: Flensburg, Spezialisierungen / Trainingsthemen: Psychologisches Know-how im Beruf: • Emotionales Selbstmanagement • Souveränität und Selbstwert • Gelungene Kommunikation • Rhetorik und Präsentation • Beziehungs- und Konfliktmanagement • Deeskalation • Gesundheit als Führungsaufgabe • Resilienz-Stärkung/Burnout-Prävention • Zeitmanagement
Go to top