sideBar

Umfrage: Master-Studiengang Train the Trainer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir benötigen Ihre Unterstützung und möchten Sie für die Teilnahme an einer 5-10 minütigen Befragung mit insgesamt 21 Fragen gewinnen. Im Rahmen dieser Erhebung wollen wir gemeinsam mit der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und der Qualitätsgesellschaft Bildung und Beratung mbH den möglichen Nutzen eines Master-Studienganges Train the Trainer identifizieren und auch steuern. Ihre Antworten haben direkten Einfluss auf die Gestaltung des Studiengangs. Hierdurch haben wir die Möglichkeit, einem geplanten Studium zum Master of Arts in Training bedarfsgerecht und an der Praxis von Weiterbildner/-innen zu orientieren.

Auch wenn ein derartiger Studiengang für Sie persönlich nicht in Frage kommt, hilft Ihre Antwort schon bald einen Studiengang zu entwickeln, der Absolventinnen/Absolventen wirksame Qualifizierungen bietet, um optimale methodisch-didaktische und mediendidaktische Konzepte einsetzen zu können. Zudem sollen die Studierenden befähigt werden, die Ergebniswirkung und Nachhaltigkeit zu sichern und die Bildungsrenditen zu messen und zu bewerten. Bitte unterstützen Sie uns und tragen damit maßgeblich dazu bei, qualifizierte Facharbeit und Spezialisten-Wissen in Deutschland mit zu sichern.

Weiterlesen...

Besonders oder einer von vielen? - Zu viele Markenwerte liegen brach

Ulrike Esser-Hasivar 2016

Ob Coach, Unternehmensberater, Trainer, ob technische oder erklärungsbedürftige Produkte oder Dienstleistungen, wer sich mit seinen Angeboten im Markt etablieren will, muss sich heutzutage ständig mit den Mitbewerbern auseinandersetzen. Die echte Innovation, die sich alleine durch Ihre Neuartigkeit von allen anderen absetzt und deshalb ein Selbstläufer wird, ist die Ausnahme. Umso wichtiger ist es, die eigenen Wettbewerbsvorteile zu finden: DIE VORTEILE, die sich im Bewusstsein der Kunden als „einzigartig“ einprägen und mit denen man sich in einem gut aufgestellten Wettbewerbsumfeld abheben kann. Ziel muss also sein, diese Differenzierungsmerkmale zu finden, um sich mit einem klaren Profil als Marke (ICH) am Markt zu positionieren und dieses auch klar und authentisch zu kommunizieren.

Weiterlesen...

Webinare: Online-Seminare vs. Präsenzseminar

torsten kaemper foto1510

In Zeiten der Digitalisierung ersetzen neuste Techniken altbekannte Alternativen. Das Internet und die daraus resultierende weltweite Vernetzung eröffnet Menschen, die Ihr Wissen teilen oder sich weiterbilden möchten, komplett neue Möglichkeiten. Nie zuvor war es einfacher, interessante Seminare und Vorträge zu Themengebieten zu besuchen oder seine Expertise mit seinen Mitmenschen zu teilen. Insbesondere die Möglichkeit, sein Wissen als Online-Trainer anbieten zu können, stößt bei immer mehr Menschen, die die Vorteile von Webinaren für sich entdeckt haben, auf reges Interesse. Doch welche Gründe bewegen Trainer und Experten dazu, Ihr Wissen online anzubieten und was macht das Online-Seminar dem Präsenzseminar überlegen?

Weiterlesen...

Video-Onlinetraining (2): Aufwand minimieren und Zusatzgeschäft generieren

rainer frieß 2016

Überall in der Wirtschaft ist man auf der Suche nach Effizienzsteigerung und Rationalisierung. Dies macht auch vor Weiterbildungsmaßnahmen nicht halt. Alle wollen langfristig nachhaltigere Trainings. Und genau da setzen Video-Onlinekurse an. Ein Video-Onlinekurs ist auf ihr Präsenztraining abgestimmt oder ersetzt dieses und besteht aus mehreren kurzen Video-Clips mit Teilnehmeraufgaben und Reflexionsfragen, die aufeinander aufbauen, und einer Erfolgskontrolle zum Schluss. Das unterscheidet Video-Onlinekurse von Kaufvideos mit Lerninhalten. 

Weiterlesen...

Problemlösungsprozesse initiieren: Gestaltung reflexiver Kommunikationen

Falko Wilms foto2016 

Tragfähige Kommunikationsprozesse beinhalten eine Kontaktaufnahme (contact), eine Klärung des sachlichen, zeitlichen und budgetären Rahmens (context), eine Problembearbeitung (content) sowie ein Treffen persönlicher Selbstverpflichtungen (commitments).  

Weiterlesen...

Lernen aus Leidenschaft

christian maier-foto2016

„Wir sind entkommen!“ stand auf dem Rückenteil der T-Shirts einer größeren Ansammlung von jungen Menschen auf dem Bahnsteig. Schon als ich die Treppe hochkam, hörte ich lautes Geschrei und eine Plastikflasche flog mir entgegen. Das was ich erwartet hatte, deckte sich aber nicht mit dem, was ich sah. Ich schaute mich nach einer randalierenden Gruppe um, da war aber keine. Stattdessen sah ich eine Schülerklasse, die sich offensichtlich auf einer Art Abschlussfahrt befand. Alle Schüler trugen T-Shirts mit dem Aufdruck „wir sind entkommen“. Sie machten einen ausgesprochen glücklichen Eindruck, die Lehrer dazwischen nicht – sie mussten ja noch „drin“ bleiben.

Weiterlesen...

Seite 1 von 102

Unsere Trainer-Empfehlung

PLZ: 82327, Stadt: Tutzing, Spezialisierungen / Trainingsthemen: **Meine Spezialgebiete** - Coaching & Mentoring für Führungskräfte und Selbstständige - Agile Führung - ganzheitliche Organisationsentwicklung / Kulturveränderung - Stress- und Burnout Beratung - auch für Burnout Paare! - Beratung und Training in den Bereichen Gesunde Führung und Prävention - Persönlichkeitsentwicklung - Menschenkenntnis & Physiognomik - Life-Coaching nach Sinn- und Lebenskrisen - Individualausbildung von Coach Persönlichkeiten - Workshops für motorradbegeisterte Führungskräfte und Unternehmer
Go to top