sideBar

HomeTrain-the-Trainer

Neue Angebote im Fortbildungs-Kalender für Weiterbildner

6. Trainerausbildung Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Logo Forum Achtsamkeit Farbe

Unser Leben ist aus der Balance geraten. Immer mehr Menschen leiden unter den Folgen von Stress, Beschleunigung, Arbeitsverdichtung, Veränderungsgeschwindigkeit, Unsicherheiten und Fremdsteuerung. Um den wachsenden Herausforderungen und Turbulenzen unseres privaten und beruflichen Alltags angemessen begegnen zu können, benötigen wir wirksame Gegenpole: Innehalten, Entschleunigung, Achtsamkeit und Stille. Und wir benötigen Menschen, für die Achtsamkeit eine selbstverständliche Grundlage ihres Lebens ist und die darüber hinaus in der Lage sind, Achtsamkeit am Arbeitsplatz zu kultivieren.

Aus meinen langjährigen Erfahrungen mit Mitarbeitern und Führungskräften in den unterschiedlichsten beruflichen Zusammenhängen und meinen Ausbildungskursen in achtsamkeitsbasierten Verfahren habe ich zusammen mit Dr. Cornelia Löhmer das Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA) entwickelt, mit dem Persönlichkeitsentwicklung und ein Ausweg aus der Stress- und Burnout-Falle möglich ist.

Weiterlesen...

6. Fachtagung Achtsamkeit am Arbeitsplatz

6. Fachtagung Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Kultivierung der Achtsamkeit am Arbeitsplatz als Ausweg aus der Stress- und Burnout-Falle Achtsamkeit boomt und das ist kein Zufall, denn immer mehr Menschen leiden unter der enormen Veränderungsgeschwindigkeit und der Arbeitsverdichtung durch zunehmende Globalisierung und technologische Erneuerungen. 

Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind offensichtlich: Informationsflut, Arbeitsdruck, Konflikte am Arbeitsplatz sowie fehlende Lebensbalance. Klar ist auch: Die Herausforderungen des Alltags werden weiter zunehmen. Daher sind wirksame Gegenpole umso wichtiger. 

Hierzu gehören Innehalten, Entschleunigung, Achtsamkeit und Stille.

Weiterlesen...

„Train the Trainer: Mit Erfolgs-Tool sofort Umsatz generieren“

A Competence Logo Neu

Einweisung und Start gebührenfrei, Nachkauf zu bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Inhalte:

(Gewichtung und Reihenfolge fokussiert auf die Teilnehmer-Interessen),

Antworten auf Fragen wie: 

  • Was leisten die ACP für wen? Persönlicher und beruflicher Nutzen 
  • Welche Aussagekraft haben die ACP, beruflich und privat? 
  • Was steckt im eigenen persönlichen Profil an (ungenutztem) Fokussier-Potenzial?
  • Welche Entwicklung steht hinter den Big Five und den ACP?
  • Mit welchen Besonderheiten/Alleinstellungsmerkmalen (USP‘s) heben sich die ACP heraus? 
  • Was leisten die verschiedenen Level der ACP?
  • AC – Assessment-Center: Kosten-Nutzen-Vergleich der ACP zur Vorauswahl, als Teilelement, zur Nachbereitung – und eigenständig anstelle eines AC‘s?
  • Wie lassen sich die ACP mit anderen Tools kombinieren – als Ergänzung oder als Upgrade? Inzahlungnahme anderer Tools?
  • Welche Bezugsmöglichkeiten gibt es? Weshalb freie partnerschaftliche Win-Win-Vereinbarungen anstelle bindender Lizenz-Verträge?
  • Welche Möglichkeiten bieten das RheinCamp bei Mainz und die Finca in Panama? 
  • „Indianer oder Häuptling“? Nutzer oder Partner? - Förderung der persönlichen, der beruflichen und der geschäftlichen Entwicklung - nach Absprache.
  • Welche Kooperationen bieten sich noch an? Hinsichtlich Markterweiterung, (internationale) Verbreitung, Know-how-Kombinationen ?
  • Wünsche hinsichtlich Mitwirkung/Verantwortung für die weitere ACP-Entwicklung? 
  • … (ggf. Ergänzungen)
Weiterlesen...

„Train the Trainer: Mit Erfolgs-Tool sofort Umsatz generieren“

A Competence Logo Neu

Einweisung und Start gebührenfrei, Nachkauf zu bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Inhalte:

(Gewichtung und Reihenfolge fokussiert auf die Teilnehmer-Interessen),

Antworten auf Fragen wie: 

  • Was leisten die ACP für wen? Persönlicher und beruflicher Nutzen 
  • Welche Aussagekraft haben die ACP, beruflich und privat? 
  • Was steckt im eigenen persönlichen Profil an (ungenutztem) Fokussier-Potenzial?
  • Welche Entwicklung steht hinter den Big Five und den ACP?
  • Mit welchen Besonderheiten/Alleinstellungsmerkmalen (USP‘s) heben sich die ACP heraus? 
  • Was leisten die verschiedenen Level der ACP?
  • AC – Assessment-Center: Kosten-Nutzen-Vergleich der ACP zur Vorauswahl, als Teilelement, zur Nachbereitung – und eigenständig anstelle eines AC‘s?
  • Wie lassen sich die ACP mit anderen Tools kombinieren – als Ergänzung oder als Upgrade? Inzahlungnahme anderer Tools?
  • Welche Bezugsmöglichkeiten gibt es? Weshalb freie partnerschaftliche Win-Win-Vereinbarungen anstelle bindender Lizenz-Verträge?
  • Welche Möglichkeiten bieten das RheinCamp bei Mainz und die Finca in Panama? 
  • „Indianer oder Häuptling“? Nutzer oder Partner? - Förderung der persönlichen, der beruflichen und der geschäftlichen Entwicklung - nach Absprache.
  • Welche Kooperationen bieten sich noch an? Hinsichtlich Markterweiterung, (internationale) Verbreitung, Know-how-Kombinationen ?
  • Wünsche hinsichtlich Mitwirkung/Verantwortung für die weitere ACP-Entwicklung? 
  • … (ggf. Ergänzungen)
Weiterlesen...

Webinar: Einfach ins E-Learning einsteigen – für Trainer

Logo Balog

Viele Firmen sind heutzutage besonders an Trainern interessiert, die einen Mehrwert bieten können. Das könnte zum Beispiel ein Zusatzangebot an E-Learning Kursen zur Vor- oder Nachbereitung der Präsenztrainings sein.

Daher überlegen viele Trainer, ins E-Learning einzusteigen. Oft sind die ersten Schritte nicht ganz leicht: der Markt ist extrem unübersichtlich, die Anbieter verwenden zumeist Fachjargon und man muss Zeit investieren und sehr viel lernen. Dann erst kann man einigermaßen verstehen, wie Sie als Trainer E-Learning in Ihr Angebot integrieren können.

Das 8-teilige Webinar „Einfach ins E-Learning einsteigen – für Trainer“ hilft Ihnen auf vielfältige Weise. Es plädiert eindeutig für einen besonders leichten und auch kostengünstigen Einstieg. Und diesen Einstieg gehen wir gemeinsam Schritt für Schritt. Sie lernen ein Autorentool kennen, werden damit Kurse erstellen und wir stellen ein Berichtstool vor. Damit werden wir Ihre Kurse verbinden und schon sind Sie mitten drin im E-Learning. Wir besprechen auch, wie Sie Ihr neues Angebot „liefern“ können. Verschiedene Ideen vom eigenen Server bis zum Hosting werden diskutiert.

Weiterlesen...

Autoren-Workshop: Von der Buchidee zum marktreifen Konzept

IMG 4274 BSL
Foto: (c) Bernhard S. Laukamp: Ein Teil der Wirtschaftsabteilung einer namhaften hannoverschen Buchhandlung. Ist Ihr Buch auch schon dabei?

 

Liebe Kollegin, lieber Kollege, 

Sie sind Trainer, Berater oder Coach und ...

- Sie spielen schon länger mit dem Gedanken, ein Buch  zu schreiben?
- Sie sind gerade dabei, ein Buch zu schreiben?
- Sie haben bereits ein Buch veröffentlicht und wollen die Vermarktung optimieren?
- Sie wollen Ihr nächstes Buch erfolgreicher machen?

Und Sie wollen, dass Ihr Buch-Projekt ein Erfolg wird!

Jedes Jahr erscheinen in Deutschland ca. 76.500 neue Bücher - davon ca. 5.000 im Bereich Wirtschaft!

Da dürfte es nicht so einfach sein, allein schon unter diesen vielen neuen Titeln gefunden zu werden!

Im Juli 2017 hatten wir ein erfolgreiches Autorentreffen in Friedewald organisiert, bei dem 14 Fachbuch-AutorInnen und HerausgeberInnen zusammengekommen waren, um ihre Erfahrungen auszutauschen und Anregungen und Tipps von zwei dazu eingeladenen Experten für ihre Buch-Projekte zu bekommen. Das es nicht nur darauf ankommt, dass man sein Buch gut schreibt, sondern dass man auch berücksichtigen muss, wie der Buchmarkt funktioniert und wie man sein Buch positioniert und vermarktet, wurde spätestens nach den Vorträge von André Jünger (Verleger und Inhaber des GABAL-Verlages) und Ute Flockenhaus (Autorencoach, Literaturagentin und erfahrene ehem. Cheflektorin) deutlich.

Aufgrund des großen Interesses an diesem Thema bieten wir nun einen Workshop für Autorinnen und Autoren - und solche, die es noch werden wollen - an, der hier helfen und dafür sorgen soll, dass die investierte Lebenszeit und das investierte Geld in Ihrem Buch-Projekt gut angelegt sind und viele Früchte tragen.

An Gesicht und Körpersprache Potenziale, Eigenheiten und Herausforderungen erkennen

Marc Grewohl Typen Bild 1 klein

Mit 6 Live-Analysen – Sie lernen direkt in der Praxis !

„Wenn Sie wüssten, was Sie alles mit Ihrem Körper ausstrahlen, ohne ein Wort zu sagen“

  • Wie erkenne ich das Naturell eines Menschen? 
  • Wie erkenne ich seine Anlagen - und wie erkenne ich, ob sie oder er seine Anlagen lebt? 
  • Wo sind seine Spannungsbereiche und innere Entwicklungsblockaden im Gesicht und am Körper zu erkennen?
  • Was bedeutet das für mein Coaching oder die Betreuung oder den Umgang mit diesem Menschen? 
  • Wie erkenne ich, was mein Gegenüber nicht sagt?

Das sind u.a. Fragen, die in unserem Spezial-Workshop mit dem Experten für Körpersprache und Gesicht- und Körper-Diagnostik Marc Grewohl behandelt werden.

Durch den Besuch des Workshops schärfen Sie Ihren Blick und Ihre Menschenkenntnis, damit Sie wissen mit wem Sie es zu tun haben. Schauen Sie genau hin und erkennen Sie, was hinter dem individuellen Ausdruck eines Menschen steckt. Entdecken Sie Ihre eigenen individuellen Eigenheiten und Potenziale. Erkennen Sie persönliche Anlagen, die sich ergänzen oder blockieren können. Entdecken Sie Ihre eigene Art, um sich einen authentischen Wirkungsradius zu ermöglichen. Durch Live-Analysen und Übungen lernen Sie zu erkennen, was Menschen ohne Worte sagen. Sie erleben, wie man im Gesicht eines Menschen lesen kann wie in einem Buch.

Weiterlesen...

An Gesicht und Körpersprache Potenziale, Eigenheiten und Herausforderungen erkennen

Marc Grewohl Typen Bild 1 klein

Mit 6 Live-Analysen – Sie lernen direkt in der Praxis !

„Wenn Sie wüssten, was Sie alles mit Ihrem Körper ausstrahlen, ohne ein Wort zu sagen“

  • Wie erkenne ich das Naturell eines Menschen? 
  • Wie erkenne ich seine Anlagen - und wie erkenne ich, ob sie oder er seine Anlagen lebt? 
  • Wo sind seine Spannungsbereiche und innere Entwicklungsblockaden im Gesicht und am Körper zu erkennen?
  • Was bedeutet das für mein Coaching oder die Betreuung oder den Umgang mit diesem Menschen? 
  • Wie erkenne ich, was mein Gegenüber nicht sagt?

Das sind u.a. Fragen, die in unserem Spezial-Workshop mit dem Experten für Körpersprache und Gesicht- und Körper-Diagnostik Marc Grewohl behandelt werden.

Durch den Besuch des Workshops schärfen Sie Ihren Blick und Ihre Menschenkenntnis, damit Sie wissen mit wem Sie es zu tun haben. Schauen Sie genau hin und erkennen Sie, was hinter dem individuellen Ausdruck eines Menschen steckt. Entdecken Sie Ihre eigenen individuellen Eigenheiten und Potenziale. Erkennen Sie persönliche Anlagen, die sich ergänzen oder blockieren können. Entdecken Sie Ihre eigene Art, um sich einen authentischen Wirkungsradius zu ermöglichen. Durch Live-Analysen und Übungen lernen Sie zu erkennen, was Menschen ohne Worte sagen. Sie erleben, wie man im Gesicht eines Menschen lesen kann wie in einem Buch.

Autoren-Workshop: Von der Buchidee zum marktreifen Konzept (2)

IMG 4274 BSL
Foto: (c) Bernhard S. Laukamp: Ein Teil der Wirtschaftsabteilung einer namhaften hannoverschen Buchhandlung. Ist Ihr Buch auch schon dabei?

 

Liebe Kollegin, lieber Kollege, 

Sie sind Trainer, Berater oder Coach und ...

- Sie spielen schon länger mit dem Gedanken, ein Buch  zu schreiben?
- Sie sind gerade dabei, ein Buch zu schreiben?
- Sie haben bereits ein Buch veröffentlicht und wollen die Vermarktung optimieren?
- Sie wollen Ihr nächstes Buch erfolgreicher machen?

Und Sie wollen, dass Ihr Buch-Projekt ein Erfolg wird!

Jedes Jahr erscheinen in Deutschland ca. 76.500 neue Bücher - davon ca. 5.000 im Bereich Wirtschaft!

Da dürfte es nicht so einfach sein, allein schon unter diesen vielen neuen Titeln gefunden zu werden!

Im Juli 2017 hatten wir ein erfolgreiches Autorentreffen in Friedewald organisiert, bei dem 14 Fachbuch-AutorInnen und HerausgeberInnen zusammengekommen waren, um ihre Erfahrungen auszutauschen und Anregungen und Tipps von zwei dazu eingeladenen Experten für ihre Buch-Projekte zu bekommen. Das es nicht nur darauf ankommt, dass man sein Buch gut schreibt, sondern dass man auch berücksichtigen muss, wie der Buchmarkt funktioniert und wie man sein Buch positioniert und vermarktet, wurde spätestens nach den Vorträge von André Jünger (Verleger und Inhaber des GABAL-Verlages) und Ute Flockenhaus (Autorencoach, Literaturagentin und erfahrene ehem. Cheflektorin) deutlich.

Aufgrund des großen Interesses an diesem Thema bieten wir nun einen Workshop für Autorinnen und Autoren - und solche, die es noch werden wollen - an, der hier helfen und dafür sorgen soll, dass die investierte Lebenszeit und das investierte Geld in Ihrem Buch-Projekt gut angelegt sind und viele Früchte tragen.

Trainer-Workshop: Seminare veredeln - Wirkungen verstärken

patricia korella 171009 bild1

 

Das eigene Seminar schöner, wertiger und vor allem wirksamer gestalten, das ist eines der Ziele dieses Workshops. Er richtet sich an diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die Spaß daran haben selbst etwas zu entwickeln oder weiter zu entwickeln und dazu auch gerne mal etwas Neues einzusetzen, was viele andere aus Bequemlichkeit oder weil sie zwei linke Hände haben, nicht machen würden.

Seminarkonzepte bekommt man heutzutage schon "von der Stange" - fertig ausgearbeitet, für kleines Geld, mit Vorlagen und allem, was man an Handouts, Anleitungen und Informationen für die Teilnehmer benötigt. Sich von anderen Anbietern zu unterscheiden, einen eigenen USP zu haben, ist damit schwierig. Neben der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Fachwissen, können aber auch andere Maßnahmen helfen, sich von anderen bei gleichen Themen abzusetzen und einen eigenen Stil zu prägen.

Auch hierbei setzt unser Trainer-Workshop „Seminare veredeln“ an. Als Teilnehmer lernen Sie in diesem Workshop Ihre Seminare durch selbst erstellte Materialien schöner und edler zu gestalten. Sie werden deutlich spüren, dass bei Einsatz der in diesem Seminar erarbeiteten „Seminar-Tools“ sich etwas bei den Teilnehmern positiv verändern wird. Denn Sie können mit Ihren eigenen selbst erstellten "Seminar-Tools" z.B. die Stimmung Ihrer Teilnehmer positiv beeinflussen, Interventionen verstärken oder einfach nur für ein bewunderndes „Ohhh!“ und "Ahhh!", für Neugierde oder Aufmerksamkeit sorgen, wann Sie sie brauchen. In unserem Trainer-Workshop werden Sie lernen, wie Sie mit relativ einfachen Mitteln solche "Seminar-Tools" selbst herstellen können.

Weiterlesen...

Seite 1 von 3

Go to top