sideBar

HomeBerichteTT Köln: Teambuilding live erleben - mit Katja Wohlgemuth und Gastmoderator Stephen Wagner

TT Köln: Teambuilding live erleben - mit Katja Wohlgemuth und Gastmoderator Stephen Wagner

38 Teilnehmer folgten dem Ruf zum 80. Trainertreffen Köln. Katja Wohlgemut stellte dem interessierten Publikum das Modell „Stufen des Erfolgs“ von Prof. Hardy Wagner vor. Das Persönlichkeitsanalysemodell ist verwandt mit dem ebenfalls bekannten DISG -Modell. Hier wie da gibt es die beiden Achsen intro- vs. extravertiert und sach- vs. beziehungsorientiert. Die sich daraus ergebenden Quadranten wurden mit Charakteristika und je einer Farbe belegt.

Die Teilnehmer wurden nach kurzer Einleitung zu erhellenden Aktivitäten eingeladen. Dabei wurde deutlich, dass Teams die „bunt“ aufgestellt sind, leistungsfähiger sind als andere, wenngleich natürlich der Kommunikationsaufwand steigt, um das gegenseitige Verständnis zu gewährleisten. 
 
Interessant ist auch das Konzept der „Nicht“-Stärken im Gegensatz zu Schwächen. In diesem Modell gelten Übertreibungen von Stärken als Schwächen, während Nicht-Stärken das bezeichnen, was fehlt, also Eigenschaften, die nicht stark ausgeprägt sind. Solche Eigenschaften sind in diesem Model weder Stärke noch Schwäche.
IMG 0076 2 klein
 

Das Fazit: Nutzt eure Stärken, übertreibt nicht und meidet/kompensiert eure Nicht-Stärken. Neben der Goldenen Beziehungsregel „Behandle anderen so wie du gerne behandelt werden willst.“ zitierte Katja Wohlgemuth Professor Hardy‘s Platin-Beziehungsregel: „Behandle andere, wie sie gerne behandelt werden möchten.“

IMG 0065 2 klein

Nach der leckeren Netzwerk-Buffet-Pause schloss sich eine rege Fragestunde an und Katja Wohlgemut erläuterte das 3-phasige Ausbildungskonzept zur Lizenzierung.

„Ich bin froh, dass ich mal wiedergekommen bin. Man lernt ja doch immer noch was dazu“ schwärmt eine Teilnehmerin, die wir schon häufiger bei Trainertreffen Köln begrüßen durften.

Und wir - das Orga-Team des TT Köln - bedanken uns bei Katja Wohlgemuth für den lehrreichen Abend und ausdrücklich bei unserem Gastmoderator des Abends Stephen Wagner für den Rahmen.

Das Thema der nächsten Veranstaltung am 3. November 2017 „Gewaltfreie Kommunikation“ gestaltet Torsten Hardieß, langjähriger Trainer für gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Eine gute Gelegenheit das Modell kennenzulernen oder Wissen darum aufzufrischen und die eigenen Kommunikationsweisen zu hinterfragen.

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Go to top