businessman 2365536 1280

“YouTube triggert mich ordentlich an!”, sagt Sandra Dirks. “Ich habe festgestellt, dass ich schon seit 2008 auf YouTube unterwegs bin, aber nichts daraus gemacht habe. Also ich bin schon über 10 Jahre YouTuberin. Kurz gesagt, ich bin eigentlich schon seit über 10 Jahren voll cool, denn als YouTuber ist man das, aber ich habe es gar nicht bemerkt.”

Mit dem Internet und YouTube kannst Du ganz groß rauskommen - wenn du ganz fleißig bist, dich vernetzt, die richtigen Keywords nutzt und ganz nebenbei vielleicht noch ein paar gute Videos machst. Kurz gesagt: Es steckt irre viel Arbeit dahinter, ohne dass da zwingend ein Erfolg herauskommt und der Invest für die Technik ... kommt noch dazu.  Aber sehen wir es doch mal so: Wenn du auf YouTube scheiterst, musst du wenigstens nicht ins Dschungelcamp. 

Das, was aber auch wunderbar an YouTube ist: Du definierst den Erfolg selbst! Das kann bedeuten, dass es für Dich vollkommen ausreicht, dass Du keine 100.000 Abonnenten hast, sondern auch schon 500 oder 1.000 Dir für Deine Zwecke reichen, wenn das richtig interessierte Leute sind oder der Kanal Dir für Deine Akquise wichtig ist.

Aber vielleicht träumst Du auch wie ich (Sandra) davon, dass Dich die Leute auf der Straße erkennen und sagen: “Ist das nicht die Ü40 Frau auf YouTube, die allen erklärt, wie man Flipcharts nutzt und gestaltet, oder Veranstaltungen aktiv macht? Cool, das isse doch! Musste doch kennen! Manchmal macht sie auch Interviews mit Menschen, die sie faszinieren, oder die sie einfach gerne hat. Oder sie erzählt einfach mal einen Schwank aus ihrem Leben. He du, können wir ein Selfie machen?” - Nach außen tue ich erstmal überrascht, innerlich freue ich mich wie irre: “Ach, finden Sie? Ein Selfie? Gerne.” Ups, jetzt weißte Bescheid, denn ich habe Dir zum Thema mal eben mein Innerstes nach außen gekehrt.

Wir (Andrea und Bernhard) haben die Anregung von Sandra aufgegriffen und wollen mit mit ihr zusammen und im Rahmen einer Trainerwerkstatt interessierte Leute zusammenbringen, die alle irgendeine Affinität zum Thema YouTube haben und den Kanal und die Möglichkeiten (besser) nutzen wollen.

Was passiert bei der Trainerwerkstatt?

Sandra Dirks wird uns einen (kurzen) Input aus ihren Erfahrungen geben und dem, was bei ihr plötzlich zu einem Miniboost der Abonnentenzahl verhalf. Nach kleinen einfachen Änderungen hatte sich die Zahl ihrer Abonnenten rasch um 300 auf etwa 1100 erhöht.

Wir bekommen fachliche Inputs von Sandra Dirks (Videoformate, ...) und Teilnehmern, die auch ihre Erfahrungen einbringen möchten. Im Mittelpunkt werden der Austausch und die gegenseitige Inspiration und das Teilen von Erfahrungen der Teilnehmer*innen untereinander stehen.

Was nicht passiert: Wir haben niemanden, der zeigt, wie man in nullkommanix 100.000 Abonnenten bekommt; weil das bei den meisten von uns sowieso nicht funktioniert - und ehrlich gesagt, auch gar nicht nötig ist, damit man die meisten Ziele erreicht. 

Interessiert?

Dann lass uns wissen, ob wir eine solche Trainerwerkstatt organisieren sollen und Du dabei wärst.

Und wir sind auch an Deinen Fragen und Deinen Wünschen interessiert, die Du für eine solche Veranstaltung hast. Schreib sie einfach in das Mitteilungsfeld für die Interessentenregistrierung.

Zum Anfang
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd