Vom 19. bis 23. Februar drehte sich in Köln alles um Aus- und Weiterbildung. Bei der didacta, der weltgrößten Bildungsmesse präsentierten 874 Anbieter aus 23 Ländern ihre Dienstleistungen und Produkte insgesamt mehr als 97.000 Besuchern.

In Halle 5 lag der Informationsschwerpunkt ganz auf der Weiterbildung – dem lebenslangen Lernen. Hier auf dem Marktplatz Training – Beratung – Coaching hatten der Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V. (DVWO) und seine Mitgliedsverbände ihre Stände, auf denen sie über ihre jeweilige Arbeit berichteten. Darüber hinaus konnten die Verantwortlichen des DVWO dank der weit reichenden Unterstützung des Didacta Verbandes ein umfangreiches Begleitprogramm aus Vorträgen und Präsentationen an vier verschiedenen Veranstaltungsorten zusammenstellen. Das Forum Wirtschaft und Weiterbildung und der Aktionsbereich Training in der Halle 5 sowie das DVWO-Forum und das TrainerCenter-Forum im Congress Centrum Ost waren rundum voll ausgebucht. An allen vier Vortragsorten waren Referenten aus den Reihen der DVWO-Mitgliedsorganisationen aktiv, sorgten für ein breit gefächertes Themenangebot. Eine so große Vortragsdichte wurde in den Vorjahren selten erreicht.

Das Forum Wirtschaft und Weiterbildung widmete sich an jedem Tag einem besonderen Schwerpunktthema: am Dienstag stand es ganz im Zeichen der Werte in der Weiterbildung, am Mittwoch drehte sich alles um die Trainingspraxis, am Donnerstag stand die Persönlichkeit von Lehrenden wie Lernenden und ihre Auswirkungen auf die Weiterbildung im Mittelpunkt, der Freitag war der DVWO-Tag, an dem die neuen Träger des DVWO-Qualitätssiegels geehrt wurden, und am Samstag gestaltete die DVWO Fachkommission Schule das Programm.

Alle Beteiligten waren mit den Ergebnissen ihrer Messebeteiligung sehr zufrieden, konnten die Anzahl ihrer Gespräche mit Besuchern erhöhen und schätzten sie von der Qualität her sehr hoch ein. Am ersten Tag konnte sogar eine Verdoppelung der Gespräche im Vergleich zur didacta 2010 in Köln verzeichnet werden. Einen großen Beitrag zu dieser positiven Entwicklung leisteten die Trainer-Lounge und der Aktionsbereich Training, die beide vom Didacta Verband zur Verfügung gestellt wurden.

Über einen geradezu bemerkenswerten Besucherzuspruch konnten sich die Berater am Gemeinschaftsstand des DVWO mit dem Forum Werteorientierung in der Weiterbildung (FWW e.V.) freuen. „Wir sind überzeugt davon, dass wir diese deutlich höhere Aufmerksamkeit durch unser völlig neues Konzept erreicht haben“, so FWW-Präsident Ralf Besser. Auf optisch ansprechende und in der Umsetzung vergnügliche Weise, nämlich über ein Spiel, bekamen die Besucher die Möglichkeit, sich an diesem Stand über die Werte in der Weiterbildung auszutauschen. Der lebensgroße Spielparcours, über den sich die Spieler per Würfeln bewegten, zog die Blicke der Besucher auf sich und erleichterte die Kontaktaufnahme durch das Standpersonal.

Das Fazit von Helga Scholz, der Projektverantwortlichen für den Marktplatz Training – Beratung – Coaching bei der didacta in Köln: „Wir haben festgestellt, dass ein origineller Auftritt und engagiertes Betreuungspersonal am Stand für Erfolg sorgen kann. Dies bestätigten uns Aussteller, die schon mehrfach mit einem Stand auf der didacta dabei waren und ihre Produkte erfolgreich in den Markt einführen konnten.“

Quelle: Isolde Eich isolde-eich@mnet-online.de

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Zum Anfang
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd