ronald_franke_interkulturelles_coaching.jpg

Dr. Ronald Franke, Dr. Julia Milner
Interkulturelles Coaching
Coaching-Tools für 17 Kulturkreise

ManagerSeminare, April 2013
368 Seiten, 49,90 Euro

Die globale Arbeitswelt ermöglicht Coachs verschiedene interkulturell geprägte Spiel¬felder, zum Beispiel wenn der Coach in einem anderen Kulturkreis arbeitet oder er Coachees begleitet, die ins Ausland gehen. Oder wenn er Coachees mit anderer kulturellen Herkunft berät. Ebenfalls denkbar: Der Coach arbeitet für ein Unternehmen mit Angestellten aus verschiedenen Kulturen.

Doch inwieweit ist unser westlich geprägtes Coaching-Konzept interkulturell anwendbar? Experten widmen sich dieser Frage für insgesamt 17 verschiedene Kulturkreise. Der Leser dieser Praxissammlung erhält dabei einen vergleichenden Einblick in die Coachingpraxis verschiedener Länder. Ihm werden jeweils drei praxistaugliche Coaching-Tools sowie ein Fallbeispiel vorgestellt und außerdem die typischen kritischen Aspekte beleuchtet.

Literatur-Tipp

Das Jahrbuch der Management-Weiterbildung 2012

„Das Jahrbuch der Management-Weiterbildung 2012“, liefert in seiner optimierten Form gebündelte Marktinformationen für die Management-Qualifizierung und Führungskräfteentwicklung. Das von Jürgen Graf herausgegebene Buch ist im Verlag managerSeminare in Bonn erschienen.

Die neu entwickelte Fassung des Jahrbuchs gibt dem Nutzer exklusive Zahlen, Daten, Fakten zur aktuellen Situation der Weiterbildungsbranche an die Hand und fasst zentrale Studienergebnisse rund um die Management-Weiterbildung zusammen. Fachautoren und -journalisten nehmen Themen und Trends unter die Lupe, beschreiben, wie sich Qualifizierungsstrategien und -konzepte inhaltlich, methodisch und organisational weiterentwickeln.

Weiterlesen ...
Zum Anfang