sideBar

Primum nihil nocere - Vor allem nicht schaden - Ärztlicher Fachkongress zum Thema Antidepressiva in der Behandlung

girl worried 1215261 1280
® bykst - www.pixabay.com

Heute gelten Depressionen als "Volkskrankheit" und antidepressive Medikamente als Mittel der Wahl. Diese Entwicklung konnte nur gelingen, weil Ergebnisse über die bescheidene Effizienz der Medikamente und ihre erheblichen Nebenwirkungen, zu denen eine Suchtentwicklung und Herzschädigungen gehören, verschwiegen wurden.

Aktuell werden siebenmal so viele Antidepressiva verschrieben, wie noch vor 25 Jahren. Viele Patienten berichten, ihnen werden die Medikamente regelrecht aufgedrängt und bei Nichteinnahme die Therapie verweigert. Vielen Patienten wird zudem erklärt, nur eine Dauermedikamentation biete Schutz vor einer dauerhaften Depression. Auf dieser ärztlichen Fachtagung, an der auch Interessierte anderer Berufsgruppen teilnehmen können, möchten die Veranstalter die fehlende wissenschaftliche Basis dieser Aussagen aufzeigen.

Da auch Weiterbildner immer häufiger mit diesem Thema durch ihre Teilnehmer in Berührung kommen, möchten wir auf diese hochkarätig besetzte Tagung hinweisen und eine Teilnahme empfehlen.

Veranstaltung: Zukunft der Antidepressiva in der Behandlung

Termin: Do., 21.09.2017, 10:15 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 40,00 €

Mehr Informationen...

LZ1710F

Go to top